NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt ganz unverbindlich zu unserem Newsletter an.

 

SUCHE

ADMINISTRATOR

Arbeitsgemeinschaft für miasmatische Homöopathik - Kassel

"Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts."
Arthur Schopenhauer, 1788-1860

 

"Wer die Homöopathie von der Miasmatik trennt, der schlägt ihr den Kopf ab."
Claudius Kersting, Juni 2016

 

Sie sind Arzt, Apotheker, Hebamme oder Heilpraktiker oder gehören einer ähnlichen Berufgruppe an und praktizieren die miasmatische Homöopathik oder möchten diese kennenlernen? Sie sind in unserem Arbeitskreis herzlich willkommen.

Das „Zentrum für klinische Homöopathik – Kassel e.V.“ bietet für alle Interessierten aus dem Gesundheitswesen eine Arbeitsgemeinschaft für miasmatische Homöopathie an. Interessierte melden sich bitte zuvor im Verein unter der Telefonnummer 0561-316796-12 an.

Die Arbeitsthemen sind:

-          miasmatische Homöopathik nach Dr. med. S. Hahnemann und seinen Nachfolgern;

-          Supervision, bisher ungelöster Fälle;

-          weiterführende Lehren der Homöopathik wie z.B. der Vakzinosis, Influenzosis etc.

-          und kollegialer Austausch.

Miasmatische Homöopathik

Die akut-lebensbedrohlichen Erkrankungen der letzten Jahrhunderte wie Pocken, Typhus und Diphtherie scheinen wir in der westlichen Welt überwunden zu haben, dafür werden wir von einer zunehmenden Zahl chronischer Erkrankungen heimgesucht. Autoimmunerkrankungen, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Allergien, Krebs-Erkrankungen etc. betreffen mehr Menschen denn je. Unser Gesundheitssystem verschlingt mehr Geld als jemals zuvor und dennoch scheint die Medizin machtlos gegenüber den jetzt herrschenden chronischen Erkrankungen zu sein.

Dr. med. Samuel Hahnemann hinterließ uns ein Behandlungssystem, dass auf die medizinischen Fragen unserer Zeit Antworten gibt. Die Miasmatik Hahnemanns und seiner Nachfolger wie J.H. Allen oder die Ärzte des Londoner Arbeitskreises um J.H. Clarke zeigen den Zusammenhang zwischen unterdrückten Erkrankungen und der Entwicklung chronischer Leiden, die sogar eine erbliche Tendenz aufweisen können.

Zahlreiche Bereiche der konventionellen Medizin wie etwa die Augen- und Zahnheilkunde, die Notfallmedizin, Teile der Chirurgie, die Labordiagnostik bringen uns große Vorteile für unsere Gesundheit. Dagegen sind standardisierte Massenbehandlungen wie Impfungen, Hormonverordnungen, Medikamente gegen „abnorme“ Laborwerte oft eine unüberlegte medizinische Handlung mit eventuell weitreichenden Nebenwirkungen für die Betreffenden.

Die miasmatische Homöopathik Hahnemanns bietet über die individualisierte Behandlung einen zusätzlich, unterstützenden Therapieansatz zur Stärkung der (immunologischen-) Lebens-Dynamik. Zur Standard-Medizin verordnete homöopathische Arzneimittel regulieren die verstimmte Lebensdynamik und können den Heilungsprozess nachhaltig fördern.

Die miasmatische Homöopathik kann zu einer komplementären Therapie unserer heutigen Standard-Medizin werden. Wir stehen für ein Zusammenwirken der Standard- und Komplementär-Medizin zum Wohle des Menschen.