NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt ganz unverbindlich zu unserem Newsletter an.

 

SUCHE

ADMINISTRATOR

Behandlung und Kosten

Liebe Patientin, lieber Patient,
das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) ist aus dem Jahr 1985 und eine Honoraranpassung an die allgemeine Preis- und Lohnsteigerung ist seit dem nicht erfolgt. Haben Sie daher bitte Verständnis, wenn wir zur Deckung unserer Kosten einen höheren Gebührensatz berechnen.

Bei der Bewertung der Kosten (im 1. Jahr ca. 500,00 €) einer homöopathischen Behandlungskur bei chronischen Erkrankungen sollten Sie immer den persönlichen Nutzen einer Verbesserung bzw. Heilung Ihrer Erkrankung bedenken. Fragen Sie sich einmal: „Was ist mir ein Leben ohne Schmerzen oder Allergiebeschwerden wert?

Patienten mit chronischen Kopfschmerzen geben zwischen 10,00 und 15,00 € pro Monat an Schmerzmitteln aus. Das sind im Jahr bis zu 180,00 € und in fünf Jahren schon 900,00 €. Nach einer erfolgreichen homöopathischen Behandlungskur können sich diese Kosten für Schmerzmittel bis gegen 0,00 € verringern. Selbst bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zahlen Sie jeweils ca. 5,00 € pro Verschreibung.

Bedenken Sie bitte bei einer schulmedizinischen Dauermedikation die in den Beipackzetteln beschriebenen Nebenwirkungen. Eine homöopathische Behandlungskur hat immer zum Ziel Ihre Gesundheit und Abwehrkräfte zu stärken und einen Heilungsprozess einzuleiten.

Somit betrachtet ist die Investition in eine homöopathische Behandlungskur durch einen zertifizierten Homöopathen ökonomisch und gesundheitlich sinnvoll.

 

Meine Leistungen stelle ich wie folgt in Rechnung:

Homöopathische Erstanamnese, Dauer 60 bis 120 min. / Betrag: 180,00 € bis 250,00 €; je nach Zeitaufwand (Ziffer 2.0 a x Faktor X).

Folge-Anamnese, Dauer 30 bis 45 min. / Betrag: 45,00 € bis max. 70,00 €; je nach Zeitaufwand (Ziffer 4 x Faktor X)

Telefonische Beratung, bis 5 min. / Betrag: 16,50 € (Ziffer 4)
Telefonische Beratung, bis max. 10 min. / Betrag: 22,00 € (Ziffer 4)

Notfallbehandlung (auch für neue Patienten) im Rahmen einer akuten Erkrankung wie z.B. Kinderkrankheiten, Grippe und grippale Infekte, Magen-/ Darmkatarrh, Infekte der oberen Atemwege u.a.. Die Notfallbehandlung erfolgt in der Praxis oder als Hausbesuch.
- Notfallbehandlung in der Praxis Betrag je nach Zeitaufwand zwischen 25,73 € - 34,30 € (Ziffer 4 + Ziffer 1 x Faktor 0,75-1,0)
- Notfallbehandlung als Hausbesuch Betrag je nach Zeitaufwand zwischen 31,35 € - 41,80 € (Ziffer 9.1 + Ziffer 1 x Faktor 0,75-1,0)

Die hier genannten Gebühren dieser Praxis zur homöopathischen Behandlung gelten ab dem 01.11.2015. In anderen Fällen gilt das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

Eine ordentliche Behandlung nach den Gesetzmäßigkeiten der Homöopathik (= Homöopathie, nach dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann) beginnt immer mit einer ausführlichen Erst-Anamnese, der schriftlichen Aufnahme Ihrer ganzen Krankengeschichte. Zur Auffindung der heilenden Arzneien benötigen wir ein vollständiges medizinisches wie auch persönliches Bild von Ihnen. Hierzu nehmen wir uns 1 bis 2 Stunden Zeit.

Aus der Gesamtheit der Symptome, der möglichen Ursache (Causa) und eventueller genetischer Dispositionen ermitteln wir die zu heilende homöopathische Arznei. In der Regel erhalten Sie am Ende der Erst-Anamnese die entsprechende Arznei bzw. ein entsprechendes Rezept verordnet. Es folgt eventuell ein Telefontermin einige Tagen später und ein fester Folgetermin in drei bis sechs Wochen.

So individuell jeder Mensch ist, so unterschiedlich ist auch jede Krankengeschichte. Daher können wir keine Angabe über die Dauer einer Behandlung bzw. Heilung machen.

Vertrag und Abrechnung Gemäß §§ 611-630 BGB schließen Sie als Patient mit mir als Heilpraktiker und Homöopath einen Dienstvertrag, der mich zur Leistung der versprochenen Dienste, wie Bemühen um Heilung oder Linderung der Krankheit im gegenseitigen Einverständnis und Sie als Patient zur Gewährung einer Vergütung verpflichtet. Nach § 611 BGB ist die Höhe der Vergütung der freien Vereinbarung zwischen Ihnen als Patient und mir als Heilpraktiker und Homöopath überlassen.